champagnemoment

champagnemoment

Das Netzwerk Anschlussmobilität Wunderline wird sich auch in den kommenden Jahren für die Verbesserung der Tür-zu-Tür-Mobilität in der Region einsetzen. Mit einer Kick-off-Veranstaltung am 22. September in Weener wurde der zweite Netzwerkzeitraum offiziell eingeläutet. Ein Blick zurück in Fotos.

Am 24. Juni 2021 erklärten alle Netzwerkmitglieder ihre Absicht, Mitglieder des Netzwerks Anschlussmobilität zu bleiben. In den letzten Jahren hat das Netzwerk an einem so genannten Durchführungsprogramm gearbeitet Hier werden alle Maßnahmen an den Stationen entlang der Wunderline beschrieben. Diese Maßnahmen sollen die Zugänglichkeit der Bahnhöfe verbessern und dafür sorgen, dass der Bahnhof ein Ort ist, an dem man von einem Verkehrsmittel auf ein anderes umsteigen kann.

champagnemoment

Ein “ Sektmoment “ zur Feier des Netzwerks Anschlussmobilität

Netzwerkkoordinatorin Bettina Fabich gibt einen Überblick zur kommenden Netzwerkphase

Führung durch den erneuerten Bahnhof Weener unter Leitung von Bürgermeister Sonnenberg

Blumen zum Dank an Bürgermeister Sonnenberg

Das Netzwerk testet die Wunderline GO-App

Copyright © 2019 Wunderline