Das Wunderline-Projekt ist auf die Stärkung der nördlichen Grenzregion ausgerichtet. Auf ihrem Treffen am 7. Dezember 2016 haben die Mitglieder des Lenkungsausschusses diese Ambition ein weiteres Mal unterstrichen. Wie wichtig die Ausschöpfung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Potenziale im Grenzraum ist, belegen verschiedene Untersuchungen (u. a. Commissie Duurzame Toekomst Noord-Oost Groningen, 2013). Zudem zeigt sich, dass insbesondere grenznahe Kommunen unter Grenzbarrieren leiden (Atlas van kansen voor OostGroningen en Kreis Leer, Atlas voor gemeenten, 2013). Dadurch stehen Einrichtungen und Arbeitsmarkt für Bewohner jenseits der Grenze nicht offen und sind die Karrieremöglichkeiten der Einwohner in der Grenzregion sowie Umfang und Vielfalt der Einrichtungen, die ihnen zur Verfügung stehen, im Allgemeinen geringer als in anderen Regionen. Dadurch, dass Arbeitsmarkt und Einrichtungen jenseits der Grenze für die Einwohner des Nachbarlandes nur beschränkt zugänglich sind, sind die Einzugsgebiete in Grenznähe halbkreisförmig, während sie sonst einen Vollkreis bilden. Aus dem Grund ist eine gute Anbindung für Einwohner der Provinz Groningen an die umgebenden Regionen, insbesondere an Nordwestdeutschland, für die Zukunft des gesamten Nordens der Niederlande überaus wichtig (Agenda Internationalisering 2016-2019, Provinz Groningen). Das gilt umgekehrt in gleichem Maße für den Nordwesten Deutschlands. Vorrangiges Ziel des Wunderline-Projekts ist die Aufwertung der Bahnstrecke Groningen – Bremen. Diese Aufwertung stellt eine Rahmenbedingung für die sozioökonomische Stärkung dar. Die qualitativsozioökonomische Untersuchung fließt in die gesellschaftliche Kosten-Nutzen-Analyse ein. Wir setzen uns zunächst für eine bessere Verbindung ein (kürzere Fahrzeit, mehr Komfort, bessere Zugänglichkeit), dann für eine Takterhöhung (bei Erfolg zusätzlicher Zug). Um mehr Einblicke in das gesellschaftliche und wirtschaftliche Potenzial unter Berücksichtigung der Wunderline zu erhalten, wird eine ergänzende Studie durchgeführt.

Copyright © 2019 Wunderline