Mitte Juli beginnt Deutsche Bahn die Baugrunduntersuchung in verschiedenen Bereichen der Bahnstrecke zwischen Ihrhove und der deutsch/niederländischen Grenze. Diese Untersuchungen betreffen den geplanten Ausbau der Strecke Groningen–Bremen (Wunderline) und dauern bis voraussichtlich Ende September 2020.

Baugrunduntersuchung Deutsche Bahn

Von Juli bis September werden mehrere Sondierungsarbeiten durchgeführt, um den Baugrund für den geplanten Ausbau der Wunderline zu untersuchen. Vsl. vom 22. Juli bis 17. August 2020 wird die Deutsche Bahn im Bereich des Bahnhofs Ihrhove sowie vom Bahnhof Ihrhove bis zur Friesenbrücke arbeiten. Vsl. zwischen dem 24. August und dem 27. September 2020 wird von der Friesenbrücke bis zur deutsch/niederländisch Grenze gearbeitet.

Ausbau Wunderline

Eine Ausbau der Strecke ist notwendig, damit die Wunderline Ende 2024 fahren kann. Das Gleis muss aufgrund einer Geschwindigkeitserhöhung auf der Strecke angepasst werden, und um dies zu erreichen, wird die Stabilität des Baugrundes untersucht.

Copyright © 2019 Wunderline